Frauenhaus

Im Frauenhaus finden physisch und/oder psychisch misshandelte Frauen Schutz und Unterkunft für sich und ihre Kinder. Die Adresse des Frauenhauses ist geheim. In einer Atmosphäre frei von Angst und Gewalt erfahren sie Ruhe, Sicherheit und Hilfe und gewinnen Abstand zu den traumatisierenden Erlebnissen der Vergangenheit.

Jede Frau organisiert ihren Alltag selbstständig. Sie bewohnt alleine oder zusammen mit ihren Kindern ein Zimmer und teilt sich Küche und Bad mit zwei anderen Bewohnerinnen. Insgesamt hat unser Haus zwei 3-Zimmer-Wohnungen und bietet Platz für 6 Frauen und bis zu 14 Kindern.

Auf dem Weg in ein eigenständiges, selbst bestimmtes Leben werden die Frauen von unseren hauptamtlichen Mitarbeiterinnen begleitet und unterstützt.

Unsere Angebote im Frauenhaus:

- Einzel- und Gruppengespräche in regelmäßigen Abständen
- Hilfestellung zur Haushaltsführung
- Beratung in Erziehungsfragen
- Begleitung zu Arbeitsamt, Sozialamt, Jugendamt und Familiengericht
- Vermittlung an Fachkräfte (ÄrztInnen, RechtsanwältInnen, PsychologInnen etc.)
- Kooperation mit Jugendamt, Polizei, Ausländerbehörde etc.
- Wöchentliche Hausversammlung
- Frauenfrühstück
- Feste und Feiern (Geburtstage, Weihnachten etc.)
- Freizeitaktivitäten (Ausflüge, Kinobesuche etc.)

Wie Sie zu uns kommen:

Bitte telefonische Kontaktaufnahme

Tel.: 07131 / 507853

Mobil.: 0179 / 5255375
(rund um die Uhr )